Ledergürtel basteln – Teil 2 – Taillenumfang und andere Maße

Ledergürtel basteln – Teil 2 – Taillenumfang und andere Maße

Taillenumfang ermitteln

Nachdem ich vor kurzem den ersten Teil meiner neuen Videoreihe zum Thema: “Ledergürtel basteln” online gestellt habe, hier nun der zweite Teil mit dem Schwerpunkt: “Taillenumfang und andere wichtige Maße”.

Nachdem der erste Teil sich ja komplett um de richtgen Werkzeuge und das richtige Leder drehte, behandelt der zweite Teil ein ebenso wichtigen Aspekt. Das richtige Maßnehmen. Den gerade wenn wir einen Gürtel für jemand anderen fertigen, muss man sich zu hundert Prozent auf die angegebenen Maße verlassen.

Doch wie so oft, soll so ein Gürtel ein Geschenk werden, und ein Abmessen am Körper ist kaum möglich.

In diesem Teil erkläre ich euch wie ihr den Taillenumfang auch ohne dirketen Körperkontakt ermitteln könnt.

Ihr braucht dazu idealerweise einen Gürtel, der von der Person aktuell getragen wird, Denn das Maß des “Perfekten Loches” lässt sich von so einem getragenen Gürtel klasse abnehmen. Ihr braucht dazu nichts weiter als ein Maßband.

Aber neben dem Taillenumfang, gibt es noch ander Maße, die ihr unbedingt beachten müsst. Welche das sind? Zeige ich im Video. Da wären zum Beispiel, das Innenmaß der Schließe. Den ihr solltet euch dabei nicht wirklich auf die Angabe des Herstellers verlassen. Das kann schon mal um 1-2mm varrieren. Idealerweise, kauft ihr die Schließe als erstes. Messt dann genau nach – und schneidet oder bestellt euren Riemen dann passend.

Auch diesmal findet ihr im Marktplatz dieser Webseite die perfekten Quellen für alle benötigten Materialien und Werkzeuge.

Wie immer, wenn es um das richtige Leder geht mein Tipp: Die Gerberei Kobel

Kobel Leder

 

Und alle anderen Werkzeuge aber auch fertig geschnittene Riemen findet ihr bei “DIE LEDERMACHER”

Die Ledermacher

Aussicht auf die nächsten Videos:

Mit diesem Video habe ich euch dann alles an theorietischem Wissen vermittelt, das ihr braucht um einen eigenen Gürtel zu basteln. Und das passiert im dritten Teil.

Ihr könnt mir dann sprichwörtlich über die Schulter schauen, wie ich von Anfang bis Ende einen kompletten Gürtel fertige. Also… ich hoffe ich sehe euch dann zum dritten Teil wieder!